Kunstausstellung / Lebenswelten / FRIEDRICH KIESLER / MAK-Ausstellungshalle

06-08-2016 14:00 - 14:00
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst, Stubenring 5 1010 Wien, Österreich
Address: MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst, Stubenring 5 1010 Wien, Österreich

 

Gezeigt wird eine große Zahl visionärer Skizzen, Fotos, Pläne und Texte aus den umfangreichen Beständen der Österreichischen Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung. Sie werden durch Leihgaben privater SammlerInnen und öffentlicher Institutionen ergänzt. Zu sehen Werke von sechs internationalen Künstlerinnen und Künstlern – Leonor Antunes, Céline Condorelli, Verena Dengler, Lili Reynaud-Dewar, Apolonija Šušteršič und Rirkrit Tiravanija.

Das aktuelle Interesse am vielschichtigen Werk des österreichisch-amerikanischen Architekten, Künstlers, Designers, Bühnenbildners und Theoretikers Friedrich Kiesler gilt vor allem seinem ganzheitlichen Denken – dem Negieren traditioneller Grenzziehungen zwischen Disziplinen – und der Bedeutung, die er der produktiven Verknüpfung von künstlerischen und empirisch-wissenschaftlichen Praktiken beimisst. Dabei stellt er das Wohlbefinden des Menschen als Individuum ebenso wie als soziales Wesen in den Mittelpunkt seiner auf biowissenschaftlichen Grundlagen entwickelten correalistischen Theorie.

GastkuratorInnen: Dieter Bogner und Maria Lind
Kuratorin: Bärbel Vischer, Kustodin MAK-Sammlung Gegenwartskunst

Weitere Infos: ank”>mak.at/jart

Di 10:00–22:00 Uhr
Mi–So 10:00–18:00 Uhr
Mo geschlossen
Jeden Dienstag 18:00–22:00 Uhr Eintritt frei