Ausstellung / Bilder der Stadt kartieren / Studierende des Institutes für Kunst und Architektur / Wien Museum

08-06-2016 17:00 - 19:00
Wien Museum, Karlsplatz 8 1040 Wien, Österreich
Address: Wien Museum, Karlsplatz 8 1040 Wien, Österreich

Image_ScaledFullscreen

“Im Sommersemester 2016 beschäftigen sich Studierende des Institutes für Kunst und Architektur, an der Akademie der bildenden Künste Wien im Rahmen des Seminars Mappings mit dem Thema der Kartographie. Insbesondere wurden Karten als Medien diskutiert, um Muster und Organisationsformen in Stadt und Gesellschaft zu verstehen. Die Studierenden versuchen dabei eigene Methoden zur Darstellung der Stadt unter Berücksichtigung von sozialem Verhalten, Orientierung und Territorien zu entwickeln.

Auf Einladung des Wien Museums sollte ein Beitrag zur geplanten Ausstellung „Wien von oben“ erarbeitet werden. Mittels Befragungen an acht Schulstandorten in Wiens Außenbezirken versuchten die Studierenden die subjektive Wahrnehmung der Stadt Wien aus Perspektive von Schüler*innen zu erfassen. Einen besonderen Fokus legten die Fragen auf mit der Stadt verbundene Bilder und auf die subjektiv empfundene Wichtigkeit von (Sub)Zentren.
Die Vorgehensweise der Datenerhebung und Auswertung nimmt Bezug auf die Methoden des US-amerikanischen Architekten und Stadtplaners Kevin Lynch, dargestellt in seinem Buch The Image of The City von 1960 (Das Bild der Stadt, 1965). Im Anschluss werteten die Studierenden die qualitativ erhobenen Daten aus und interpretierten die Informationen mittels subjektiv erstellter Karten”.
Ingos unter:  https://www.akbild.ac.at/Portal/institute/kunst-und-architektur/ausstellungen-vermittlung