Im Westen viel Neues!

  • 0

Im Westen viel Neues!

…stellt man fest, wenn man die ART INNSBRUCK (30. November bis 4. Dezember 2016) gesehen hat. Die Dichte der Qualität überrascht, konnte man doch Werke internationaler Künstler und Superstars, wie Andy Warhol, Jeff Koons und Damien Hirst bewundern – und kaufen. Auch Meister der klassischen Moderne waren (meist nur mit Grafiken) vertreten: Chagall, Kokoschka, Kandinsky, Picasso – nur um einige zu nennen. Nationale und internationale Aussteller präsentierten ihren Stolz und gaben auch weniger bekannten Künstlern eine Chance. Und viele von ihnen nützten diese bravourös. Die Auswahl war groß und Sammler kamen auf ihre Kosten. Liveperformances und Vorträge begleiteten den Ablauf.

Ob der Termin gut gewählt war – Weihnachtsmärkte und Einkaufssamstag samt Vorweihnachtsstress zogen Besucher ab – darüber scheiden sich die Geister. Fakt ist, dass sich diese Kunstmesse mehr Publikum verdient hätte.

img_5429img_5436 img_5434 img_5426 img_5428  img_5446  

 

 


Leave a Reply